Willkommen auf der Seite von Soester Gamer Community

Jetzt kostenlos registieren und
ein Teil der Community sein!


Passwort vergessen?

Folge uns auf ...
Folge uns auf Twitch
Werde Mitglied...
Kostenfrei, dabei!
Like us - Face...
Werde auch Teil der Community auf Facebook

BF5: DICE erklärt Maßnahmen gegen Cheater







DICE geht in Battlefield 5 hart gegen Cheater vor.


Die Entwickler bei DICE haben in einem Blogbeitrag betont, dass sie bei Battlefield 5 ein faires Erlebnis für alle Gamer erreichen wollen und deswegen auch eine Null-Toleranz-Strategie gegen Cheater verfolgt wird. Welche Maßnahmen DICE gegen Cheater ergreift, wie diese erkannt und bestraft werden, erklären die Entwickler ebenfalls.

DICE arbeitet laut einem Blogbeitrag ständig daran, Cheater in Battlefield 5 zu finden und zu sperren, da diese mit ihren Hacks das Spiel für andere, ehrliche Gamer ruinieren. Aber die Community hat natürlich viele Fragen zu diesem Thema und daher beantworten die Entwickler in dem Beitrag auch die wichtigsten Fragen, auch wenn Details fehlen, um den Cheatern und den Erstellern von Cheat-Programmen keine Informationen zu liefern.

Battlefield 5: Keine Toleranz gegenüber Cheatern

Die wichtigsten Maßnahmen sind laut DICE:

1) Bessere Prävention und Absicherung des PC-Clients gegen Exploits.
2) Verstärkung der Entdeckungsbemühungen.
3) Einführung ergänzender Abschreckungsmethoden neben der Sperrung von Konten.
4) Einführung von Methoden zur Verbesserung des Berichtsflusses, einschließlich der Vereinfachung des Meldevorgangs.
5) Ständige Kenntnis der aktuellen Cheat-Entwicklungen sowie schnellere und effektivere Reaktion darauf.


Cheater werden mit Ingame- und Server-Technik, externen Webseiten, Meldungen von Spielern und über soziale Kanäle erkannt. Dabei hilft auch die inzwischen jahrelange Erfahrung. Trotzdem bleibe das Finden von Cheat-Methoden immer ein Katz- und Mausspiel, bei dem DICE immer wachsam bleiben müsse. Überführte Cheater werden permanent gesperrt, ohne Ausnahme. Allerdings kann es sein, dass Cheater mit neuen Konten ins Spiel zurückkehren.


Die größte Herausforderung ist wohl, die wirklich außergewöhnlich guten Spieler von Cheater zu unterscheiden. Manche Cheater würden ihr Verhalten gut verbergen, manche nicht. Im Zuschauermodus könne man aber gut beobachten, ob ein Spieler andere durch Wände hindurch verfolgt, nur Headshots produziert und auch ansonsten übermenschliche Werte aufweist.


Irrtümliche Sperren gibt es laut DICE kaum. 2018 habe man die irrtümlichen Sperren über alle DICE-Titel hinweg an einer Hand abzählen können, so der Beitrag. Gehackte Konten sind darin aber nicht erhalten, da die Sperre in diesem Fall zunächst ja korrekt war. Auf dem PC ist das Cheat-Problem wegen der größeren Möglichkeiten häufiger zu finden, es gibt aber auch einige Methoden auf den Konsolen, die DICE kennt.


Quelle: games-news.de


RetroGamesSam - 7.02.19 23:07 Uhr [comments]
Kommentare Seite: « 1 »
Du musst registriert sein um einen Kommentar schreiben zu können!
Racing Event
0 Kommentare vorhanden
Vorstellung
0 Kommentare vorhanden
Vorstellung
3 Kommentare vorhanden
Vorstellung
10 Kommentare vorhanden
Gute Witze?
1 Kommentar vorhanden

Streamernetzwerk

geschrieben am 02.11.2017

Hallo Zusammen,wie einige von Euch wissen, haben wir ein Streamernetzwerk, welches stetig wächst und mit vielen Menschen sehr viel Abwechselung bietet.Das Ziel ist es ein "Geben und Nehmen" untereinander zu erwirken, sodass jeder voneinander profitieren kann.W...

Wer sind wir und w...

geschrieben am 24.09.2016

Hallo Zusammen,mein name ist Dave aka. Solid Snake und ich bin Leader der Soester Gamer Community. Mein Team und ich haben das Ziel möglichst viele "Gamer" und Interessierte zusammen zu bringen, damit die langweiligen Abende alleine vor dem PC endlich ein Ende...
http://www.facebook.com/soestergamercommunity/

http://www.instagram.com/soestgaming/

http://www.twitch.tv/soestergamercommunity

http://twitter.com/soestgaming

Copyright by Soester Gamer Community
All rights reserved 2009-2018